Reiseversicherungen

Informationen zur Auslandskrankenversicherung

Die Auslandskrankenversicherung ist wichtig, da gesetzlich Krankenversicherte im Urlaub selbst bei harmlosen Erkrankungen kaum oder gar nicht versichert sind. Als gesetzlich Versicherter hilft Ihnen Ihre Europäische Versicherungskarte nur in den Ländern der Europäischen Union und den Mittelmeeranrainerstaaten sowie in Ländern, die mit Deutschland ein Sozialversicherungsabkommen haben. Deswegen immer an den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung denken.

Jedoch stellen niedergelassene Ärzte selbst in diesen Ländern oft Privatrechnungen aus, die meistens sehr viel höher ausfallen, als Ihre Krankenkasse zu Hause erstattet. Außerhalb der o.g. Länder sind Sie als Kassenpatient überhaupt nicht krankenversichert!

Das bedeutet: Sie bleiben auf einem Teil oder sogar den kompletten Behandlungskosten sitzen!